Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Mitteilungen

Mitteilungen 2016

  • Gemeinsame Pressemitteilung

    Drei Pfeile für die Republik - 85 Jahre „Eiserne Front“

    Sigmar Gabriel, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und Johannes Kahrs, Vorsitzender des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold: Heute vor 85 Jahren wurde die „Eiserne Front“ zum Schutz der Weimarer Republik vor anti-demokratischen Kräften gegründet. Heute leben wir in einer stabilen und selbstbewussten Demokratie, aber der Einsatz der Frauen und Männer von damals bleibt uns auch heute noch Verpflichtung.
    weiterlesen

    16.12.2016
  • Bundeskonferenz des Reichsbanners in Sachsen

    „Mein Leipzig lob ich mir“

    Die sächsische Metropole war in diesem Jahr Tagungsort der turnusmäßigen Bundeskonferenz des Reichsbanners. Nicht weniger als die Wahl des neuen Bundesvorstands, Beschluss eines neuen Mitgliederleitfadens, Beratung eines Konzepts zum Thema Öffentlichkeitsarbeit und Überarbeitungen an den Vereinsstatuten standen an.
    weiterlesen

    02.12.2016
  •  •  Landesverband Hessen

    Kranzniederlegung am Grab Philipp Scheidemanns

    Am Grab des Reichsministerpräsidenten Philipp Scheidemann gedachte das hessische Reichsbanner kürzlich seines verstorbenen Kameraden. Der Landesvorstand legte auf dem Kasseler Hauptfriedhof einen Kranz zu seinem ehrenden Andenken nieder.
    weiterlesen

    12.10.2016  •  Landesverband Hessen
  • Grußwort von Hans Saalfeld

    1924 wurde das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold zum Schutz der von vielen Seiten angegriffenen Republik von Weimar gegründet. Sie wollte die freiheitlichste Republik der Welt sein, aber sie schützte sich nicht. Die damit verbundene Gefahr...
    weiterlesen

    30.09.2016
  •  •  Landesverband Hamburg

    Landeskonferenz Hamburg wählt neuen Vorstand

    Am 16. September 2016 wählten die Mitglieder des Landesverbandes Hamburg auf ihrer turnusgemäßen Landeskonferenz einen neuen Landesvorstand.
    weiterlesen

    20.09.2016  •  Landesverband Hamburg
  • Zum Tode Henning Voscheraus

    Der Tod Henning Voscheraus macht uns betroffen. Mit ihm verliert Hamburg einen Bürgermeister, der die Hansestadt in seiner Zeit durch klare Entscheidungen prägte und sie...
    weiterlesen

    25.08.2016
  • Jugendkongress 2016 – „Demokratie gestalten – Toleranz leben“

    Vom 20. bis 24. Mai nahmen sechs Schülerinnen und Schüler mit dem Reichsbanner am Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz teil. Sie waren eingeladen, mit über 400 Jugendlichen aus ganz Deutschland vier Tage unter dem Motto...
    weiterlesen

    15.06.2016
  •  •  Landesverband Hamburg

    Teilnahme an der Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung des KZ Neuengamme in Hamburg

    Auch dieses Jahr war das Reichsbanner Hamburg wieder auf der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung des KZ-Neuengamme in Hamburg mit Gesteck und Fahne präsent und gedachten den Opfern der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
    weiterlesen

    17.05.2016  •  Landesverband Hamburg
  •  •  Landesverband Hamburg

    Bericht Reichsbanner-Vortrag an der g13 Berufsschule in Hamburg-Bergedorf

    Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar, gedachten Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Gewerbeschule G13 in Bergedorf mit verschiedenen Veranstaltungen und Zeitzeugenberichten eine Woche lang den Opfern des Nationalsozialismus.
    weiterlesen

    22.04.2016  •  Landesverband Hamburg
  •  •  Landesverband Nordrhein-Westfalen

    Franz Müntefering erhält Ehrennadel des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold

    Im Rahmen des Neujahrsempfangs 2016 der SPD in Velbert trafen sich Vereine und Organisationen zum traditionellen Austausch zum Neuen Jahr.
    weiterlesen

    16.02.2016  •  Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • Sonderausstellung „Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold in Pommern – 1924-1933“ eröffnet

    Am 16. Januar wurde in Greifswald die Sonderausstellung über das Reichsbanner in Pommern der Jahre 1924 bis 1933 feierlich eröffnet.
    weiterlesen

    19.01.2016