Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Informations- und Vortragsveranstaltung „Der Demokratie verpflichtet. Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold (1924-2012)“

02.04.2012

Informations- und Vortragsveranstaltung „Der Demokratie verpflichtet. Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold (1924-2012)“

Am 30.03.2012 um 19.00 Uhr fand im BüroCafé Tiefensee, Zentralstraße 1, 04109 Leipzig, die Informations- und Vortragsveranstaltung „Der Demokratie verpflichtet. Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold (1924-2012)“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung gab der stellvertretende Bundesvorsitzende Cornelius Zimmermann einen Überblick über die Geschichte des Reichsbanners sowie über die Aktivitäten der Organisation bis zum heutigen Tage.

Als Gast und Referentin des Abends hielt Franziska Bartl, stv. Vorsitzende der „Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V.“, einen Vortrag über Willy Aron, der als Jude, SPD- und Reichsbannermitglied 1933 in Dachau ermordet wurde.

Die Veranstaltung war Auftakt einer Leipziger Gesprächsreihe des Bundesvorstandes zu den Themen Demokratie, Republik und Rechtsstaat.

Zurück zum Archiv 2012