Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Ziele und Arbeit

Kapitel 3

Ziele und Arbeit des Reichsbanners

Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold setzt sich für den Bestand, die Stärkung und den Ausbau des demokratischen und sozialen Rechtsstaates und seiner freiheitlich-demokratischen Verfassungsordnung ein. In der Gewissheit, dass Demokratie und Freiheit keine selbstverständlichen Güter sind und die Sicherung der Bundesrepublik Deutschland als parlamentarische, demokratische Republik eine fortwährende Aufgabe für alle engagierten Bundesbürger darstellt, will das Reichsbanner dabei seinen Mitgliedern und der Öffentlichkeit durch Aufklärung und historisch-politische Bildungsarbeit den Wert staatsbürgerlicher Rechte und Pflichten vermitteln.

Es fordert von seinen Mitgliedern aktives, kritisches, demokratisches Bewusstsein und die Bereitschaft, die Grund- und Menschenrechte für Jedermann zu schützen und zu verteidigen, die deutsche Republik gegen jede Art von Extremismus zu verteidigen, der sich gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung richtet, und die demokratischen Traditionen der deutschen Republik zu fördern, zu wahren und zu verteidigen.

Das Reichsbanner verwirklicht seine Ziele insbesondere durch

  • Bildungsveranstaltungen in Form von Seminaren, Fahrten und Zeitzeugengesprächen sowie durch die Teilnahme an Kongressen,
  • aktives und öffentliches Eintreten für unsere Grundüberzeugungen im Rahmen von Aktionen gegen politischen und religiösen Extremismus,
  • die Zurverfügungstellung der Wanderausstellung „Für eine starke Republik! – Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold: 1924-1933“ in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand
  • und interne Veranstaltungen zur demokratischen, historischen, politischen und kulturellen Bildung seiner Mitglieder.


Das Reichsbanner erinnert dabei auch an die Frauen und Männer, die unter Einsatz ihres Lebens für den Erhalt der ersten deutschen Demokratie gekämpft haben, um unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu verdeutlichen, dass es ihrer Wachsamkeit und ihres Engagements für unsere Demokratie dringend bedarf. Unser Ziel ist es, dass sich mehr Menschen in unserem demokratischen Gemeinwesen aktiv beteiligen.

Das Reichsbanner erstrebt hierbei insbesondere, eine demokratische, freiheitsliebende Jugend zu erziehen, die gefeit ist vor den Heimsuchungen des Totalitarismus, der Intoleranz, des Rassismus und des Antisemitismus.