Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Jahreshauptversammlung 2017 des Reichsbanners NRW

Archiv 2017

22.06.2017
Neuer Vorstand gewählt

Jahreshauptversammlung 2017 des Reichsbanners NRW

Am Freitag, dem 9. Juni 2017 trat der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold zu seiner jährlichen Landeskonferenz zusammen. Dabei wurde ein neuer Vorstand gewählt und die künftige inhaltliche Ausrichtung des Landesverbandes beraten.

Neuer und alter Landesvorsitzender ist Volker Münchow. Zu den beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Rafael Struwe, Rechtsanwalt und Ratsherr aus Köln, und Susana dos Santos Herrmann MdL, frisch gewählte Landtagsabgeordnete und ebenfalls Ratsfrau aus Köln, gewählt. Die bisherigen Stellvertreter, Mirza Kehonjic-Thiede und Bernd Wroblewski, wurden im neuen Vorstand mit dem Amt des Schatzmeisters bzw. des Beisitzers betraut. Neuer Schriftführer ist Florin Wirth; zum neuen Landesgeschäftsführer wird der Landesvorstand Ende Juli Christian Nerzejewski ernennen. Als Beisitzer wurden Joachim Engel, Falk Heinrichs, Jochen Reeh-Schall, Christian Hansen und Mirza Kehonjic-Thiede gewählt.

Das Reichsbanner NRW möchte sich künftig durch inhaltliche Veranstaltungen zu Themen wie Rechtsextremismus, Linksextremismus, Salafismus und die Reichsbürgerszene in der politischen Bildungsarbeit positionieren. Hierzu wurden eigens neue Arbeitsgruppen eingerichtet. Des Weiteren hat das Reichsbanner NRW mit Susana dos Santos Herrmanns Abgeordnetenbüro wieder eine Geschäftsstelle im Düsseldorfer Landtag. Alles in allem war es eine sehr gelungene Sitzung, die die Mitglieder auf eine konstruktive und gewinnbringende Zukunft entgegen sehen lässt.

Bericht: Philip Schmidt